white turf newsticker

Auf dem neuen White Turf-Newsticker erhalten Aktive und Besucher die aktuellsten Meldungen rund um die Pferderennen auf Schnee und Eis:

Im Vorfeld gibt es hier zum Beispiel laufend Informationen über den Zustand des Geläufs oder Änderungen in der Starterliste. Auch während der Renntage halten wir Sie hier über die Resultate, die Wettquoten oder allfällige Verzögerungen und kurzfristige Programmänderungen zeitnah auf dem Laufenden.

 

Durch das Aktivieren des RSS-Readers können Sie diese News auch direkt per E-Mail erhalten.

 

 

newsticker

Rückerstattung der Tickets

27.02.2017 09:21

Tickets für den 3. White Turf Rennsonntag, 26. Februar 2017, können leider nicht zurückerstattet werden. Wir verweisen auf unsere AGBs § 8 und § 9.

Rennsonntag am 26. Februar 2017

26.02.2017 13:29

Der dritte Rennsonntag des White Turf in St. Moritz musste nach einem Sturz im ersten Rennen abgebrochen werden: Wie eine eingehende Untersuchung der Rennleitung und der White Turf Verantwortlichen ergab, hatte sich ca. 150 Meter vom Ziel entfernt ein Riss im Eis von den Innenrails in Richtung Bahn gebildet. Dadurch stieg Wasser nach oben und sorgte für eine Unterspülung des Geläufs. „Da wir nicht einschätzen können, wie sich die Beschaffenheit der Bahn weiter entwickelt, werden wir den Renntag leider abbrechen“, informierte Thomas C. Walther, Vorstandspräsident des Rennvereins St. Moritz, auf der Siegerehrungstribüne die Aktiven und das Publikum. Die Zuschauer quittierten den Entscheid mit Applaus und zeigten damit vollstes Verständnis. „Die Sicherheit für die Pferde und die Reiter hat absoluten Vorrang. Für die Zuschauer auf dem gesamten See besteht keinerlei Gefahr“, meinte Thomas C. Walther abschliessend.

 

Vorausgegangen war ein Sturz im ersten Rennen. Der Wallach Holidayend kam zu Fall. Boomerang Bob und Zarras konnten nicht ausweichen und stürzten ebenfalls. Boomerang Bob verletzte sich schwer und musste erlöst werden. Sein Reiter George Baker wurde ins Spital geflogen. Die anderen Reiter und Pferde kamen glimpflich davon.

Der Endkampf des Rennens selbst ging durch den Unfall fast unter. Mit Weltklassejockey Christophe Soumillon im Sattel zeigte sich Footprintinthesand nach seinen beiden zweiten Plätzen in Siegerlaune. Der Schützling von Miroslav Weiss lag im Ziel mit einem Hals vor der polnischen Gaststute Uczitelka Tanca (Bauyrzhan Murzabayev), welche sich enorm gesteigert hatte.

Bahn in sehr gutem Zustand

26.02.2017 10:26

Die Bahn ist gemäss Rennleitungspräsidenten Galopp und Trab in sehr gutem Zustand. Die Rennen werden ohne Änderungen durchgeführt. Wir wünschen alen einen tollen Renntag und viel Erfolg.

Bahn in sehr gutem Zustand

24.02.2017 14:49

Die Bahn ist gemäss Rennleitungspräsidenten Galopp und Trab in sehr gutem Zustand. Die Rennen werden ohne Änderungen durchgeführt. Wir wünschen alen einen tollen Renntag und viel Erfolg.

Training Freitag, 24. Februar 2017 und Samstag 25. Februar 2017

24.02.2017 08:16

Die Bahn bleibt am Freitag, 24. Februar 2017 für Trainings geschlossen. Am Samstag, 25. Februar 2017 kann die Gerade entlang der Aussenrails für Trainings genutzt werden. Wir wünschen allen Teilnehmern am heutigen Night Turf viel Erfolg.

Training am Donnerstag, 23. Februar 2017

22.02.2017 11:01

Um für den Night Turf optimale Bedingungen auf der Bahn zu gewährleisten, muss diese geschont werden und wird deshalb morgen für Trainings ab dem Meierei-Bogen nur entlang der Aussenrails für Trainings geöffnet sein. Die Strecke wird entsprechend markiert. Wir danken für das Verständnis.

Bahn in sehr gutem Zustand

19.02.2017 10:16

Die Bahn ist gemäss Rennleitungspräsidenten Galopp und Trab in sehr gutem Zustand. Die Rennen werden ohne Änderungen durchgeführt. Wir wünschen alen einen tollen Renntag und viel Erfolg.

Ausnahmebewilligung für Starter am Promiskikjöring

16.02.2017 14:12

Gemäss § 37 Ziff. 4 GRR wird ein Pferd zum Start nicht zugelassen, wenn es innert zwei, dem Rennen vorangegangen Tagen bereits in einem anderen Rennen gestartet ist. In Abweichung dieser Bestimmung erteilt Galopp Schweiz den im Prominentenskikjöring 1500m (von Galopp Schweiz genehmigtes, nichtöffentliches Rennen im Sinne von § 3 Ziff. 3 GRR vom Freitag, 24. Februar 2017) startenden Pferde ausnahmsweise die Bewilligung vor Ablauf der Frist von zwei Tagen wieder an den Start zu gehen und an den Rennen vom Sonntag, 26. Februar 2017, in St. Moritz teilzunehmen.

Danke!

13.02.2017 09:19

Wir bedanken uns herzlich bei allen, welche zu der erfolgreichen Durchführung des ersten Renntags beigetragen haben. Wir freuen uns auf die weiteren Renntage am 19., 24. und 26. Februar 2017.

Ja zu den neuen Stallungen

12.02.2017 12:31

Das Abstimmungsresultat ist bekannt: St. Moritz hat die neuen Stallungen angenommen. Vielen Dank an alle, die das unterstützt haben.



renntage white turf

wetter
28.04.2017 (11:20)
-2°C
Schneefall
Samstag
-7 / 4°C
klarer Himmel
Sonntag
-6 / 6°C
klarer Himmel
Montag
-2 / 5°C
leichter Schneefall
Dienstag
1 / 5°C
leichter Schneefall

newsticker

Rückerstattung der Tickets

27.02.2017 09:21

Tickets für den 3. White Turf Rennsonntag, 26. Februar 2017, können leider nicht zurückerstattet werden. Wir verweisen auf unsere AGBs § 8 und § 9.

Rennsonntag am 26. Februar 2017

26.02.2017 13:29

Der dritte Rennsonntag des White Turf in St. Moritz musste nach einem Sturz im ersten Rennen abgebrochen werden: Wie eine eingehende Untersuchung der Rennleitung und der White Turf Verantwortlichen ergab, hatte sich ca. 150 Meter vom Ziel entfernt ein Riss im Eis von den Innenrails in Richtung Bahn gebildet. Dadurch stieg Wasser nach oben und sorgte für eine Unterspülung des Geläufs. „Da wir nicht einschätzen können, wie sich die Beschaffenheit der Bahn weiter entwickelt, werden wir den Renntag leider abbrechen“, informierte Thomas C. Walther, Vorstandspräsident des Rennvereins St. Moritz, auf der Siegerehrungstribüne die Aktiven und das Publikum. Die Zuschauer quittierten den Entscheid mit Applaus und zeigten damit vollstes Verständnis. „Die Sicherheit für die Pferde und die Reiter hat absoluten Vorrang. Für die Zuschauer auf dem gesamten See besteht keinerlei Gefahr“, meinte Thomas C. Walther abschliessend.

 

Vorausgegangen war ein Sturz im ersten Rennen. Der Wallach Holidayend kam zu Fall. Boomerang Bob und Zarras konnten nicht ausweichen und stürzten ebenfalls. Boomerang Bob verletzte sich schwer und musste erlöst werden. Sein Reiter George Baker wurde ins Spital geflogen. Die anderen Reiter und Pferde kamen glimpflich davon.

Der Endkampf des Rennens selbst ging durch den Unfall fast unter. Mit Weltklassejockey Christophe Soumillon im Sattel zeigte sich Footprintinthesand nach seinen beiden zweiten Plätzen in Siegerlaune. Der Schützling von Miroslav Weiss lag im Ziel mit einem Hals vor der polnischen Gaststute Uczitelka Tanca (Bauyrzhan Murzabayev), welche sich enorm gesteigert hatte.

Bahn in sehr gutem Zustand

26.02.2017 10:26

Die Bahn ist gemäss Rennleitungspräsidenten Galopp und Trab in sehr gutem Zustand. Die Rennen werden ohne Änderungen durchgeführt. Wir wünschen alen einen tollen Renntag und viel Erfolg.

Bahn in sehr gutem Zustand

24.02.2017 14:49

Die Bahn ist gemäss Rennleitungspräsidenten Galopp und Trab in sehr gutem Zustand. Die Rennen werden ohne Änderungen durchgeführt. Wir wünschen alen einen tollen Renntag und viel Erfolg.

Training Freitag, 24. Februar 2017 und Samstag 25. Februar 2017

24.02.2017 08:16

Die Bahn bleibt am Freitag, 24. Februar 2017 für Trainings geschlossen. Am Samstag, 25. Februar 2017 kann die Gerade entlang der Aussenrails für Trainings genutzt werden. Wir wünschen allen Teilnehmern am heutigen Night Turf viel Erfolg.

Training am Donnerstag, 23. Februar 2017

22.02.2017 11:01

Um für den Night Turf optimale Bedingungen auf der Bahn zu gewährleisten, muss diese geschont werden und wird deshalb morgen für Trainings ab dem Meierei-Bogen nur entlang der Aussenrails für Trainings geöffnet sein. Die Strecke wird entsprechend markiert. Wir danken für das Verständnis.

Bahn in sehr gutem Zustand

19.02.2017 10:16

Die Bahn ist gemäss Rennleitungspräsidenten Galopp und Trab in sehr gutem Zustand. Die Rennen werden ohne Änderungen durchgeführt. Wir wünschen alen einen tollen Renntag und viel Erfolg.

Ausnahmebewilligung für Starter am Promiskikjöring

16.02.2017 14:12

Gemäss § 37 Ziff. 4 GRR wird ein Pferd zum Start nicht zugelassen, wenn es innert zwei, dem Rennen vorangegangen Tagen bereits in einem anderen Rennen gestartet ist. In Abweichung dieser Bestimmung erteilt Galopp Schweiz den im Prominentenskikjöring 1500m (von Galopp Schweiz genehmigtes, nichtöffentliches Rennen im Sinne von § 3 Ziff. 3 GRR vom Freitag, 24. Februar 2017) startenden Pferde ausnahmsweise die Bewilligung vor Ablauf der Frist von zwei Tagen wieder an den Start zu gehen und an den Rennen vom Sonntag, 26. Februar 2017, in St. Moritz teilzunehmen.

Danke!

13.02.2017 09:19

Wir bedanken uns herzlich bei allen, welche zu der erfolgreichen Durchführung des ersten Renntags beigetragen haben. Wir freuen uns auf die weiteren Renntage am 19., 24. und 26. Februar 2017.

Ja zu den neuen Stallungen

12.02.2017 12:31

Das Abstimmungsresultat ist bekannt: St. Moritz hat die neuen Stallungen angenommen. Vielen Dank an alle, die das unterstützt haben.


Rennverein St. Moritz

Via Aruons 29

CH-7500 St. Moritz

Tel. +41 81 833 84 60

CreditSuisse
BMW
Longines
Copyright © 2017 by Rennverein St. Moritz|Impressum|horseracing.ch|Webdesign